MOBILER STALL - MOBILE HÜHNER


Ende 2021 haben wir unseren Betrieb um ein weiteres Standbein erweitert und uns einen mobilen Legehühner-Stall zugelegt.

Die Hühner wohnen quasi in einem Haus auf Rädern, das alle 10 bis 14 Tage an einen anderen Platz auf unseren saftig-grünen Wiesen umzieht.

Somit stehen den Hühnern ständig frische Weiden zur Verfügung, sie können ihr natürliches Verhalten bestens ausleben und die zuvor beanspruchte Grasnarbe kann sich erholen. 

Wenn das Wetter mal nicht mitspielt, gibt es im mobilen Stall einen separaten, jederzeit zugänglichen Raum, in dem die Hühner nach Herzenslust scharren können. Sie bekommen nur bestes, gentechnikfreies Futter, großteils von unseren eigenen Feldern.

 


„Tierwoi im Henastoi“

Unser mobiler Hühnerstall erfüllt alle Anforderungen einer artgerechten Haltung:
Die Tiere können jederzeit zum Scharrplatz im unteren Stock. Der freie Auslauf auf die Weide ist über zeitgesteuerte Klappen möglich.

Bei Einbruch der Dunkelheit werden die Klappen automatisch geschlossen und die Hühner suchen ihre ihre Schlafplätze im Hühnerstall auf. Die Tiere verbringen hier geschützt vor Räubern ihre Nachtruhe.

 

Der Stall ist mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet, damit er auch energietechnisch völlig autark und nachhaltig ist. 


Die ersten Eier

Unsere Hühnerschar hat vor kurzem mit dem Eierlegen jetzt richtig begonnen. Jedes Ei schmeckt einfach köstlich! Die Eier sind ab nun in gewohnten 10er Kartons erhältlich.

 

 

Ab sofort abholbereit in unserem Hofladen,

sowie bei


Elisenlebkuchen(Ca. 15-20 Stück)

 

Zutaten:

 5 Eier

450 g Zucker
200 g Marzipanrohmasse
1 Beutel Lebkuchengewürz
1 Zitrone
100 g Orangeat
100 g Zitronat
100 g gehackte Mandeln
200 g gemahlene Mandeln
200 g gemahlene Haselnüsse
15-20 große Oblaten
(7 cm Durchmesser)

 

 

Zubereitung:

 Zuerst die Eier mit dem Zucker und dem Marzipan schaumig schlagen, danach das Lebkuchengewürz, Zitronensaft und -schale, Orangeat und Zitronat unterrühren und gut vermischen. Danach die restlichen Zutaten dazumischen.


Die Masse gleich weiterverarbeiten:
Portionsweise auf die Oblaten streichen und im Backofen bei ca. 170°C
20-25 Min. backen (Umluft).

Auskühlen lassen und nach Belieben mit Marmelade, Zuckerglasur oder einer Schokoladenmasse bestreichen.

 


Unsere Freiland-Eier

Alles, was dem Hühnern gut tut, kommt über das Ei wieder uns zu Gute.

So ist z. B. der vieldiskutierte Cholesteringehalt in Eiern ebenfalls abhängig vom Futter. Eier von Hühnern, die neben Körnern auch Gras, Würmer und Insekten fressen dürfen, enthalten weniger Cholesterin (welches übrigens zum Großteil vom Körper selbst erzeugt und nur in kleinen Mengen über die Nahrung aufgenommen wird).

 

Eier enthalten zahlreiche Vitamine (z. B. D und B12) und Mineralstoffe (Zink, Eisen, Calcium, Magnesium) und stellen daher eine hochwertige Eiweißquelle für eine gesunde Ernährung dar. Dabei hat ein Ei (Gewichtsklasse M) nur etwa 80 Kalorien.